Muškarci bez namještaja


Muškarci bez namještaja heißt Männer ohne Möbel. Und Männer ohne Möbel heißt mein erster Roman, der im Februar 2021 erscheint.

Vor ein paar Tagen ist die Vorschau meines Verlags erschienen. Die Geschichte spielt zwar in Berlin und nicht in Rijeka, und sie war schon geschrieben, bevor ich überhaupt in die Stadt gekommen bin. Aber weil Corona die Veröffentlichung verzögert hat, war ich in Rijeka, als das Buch lektoriert wurde. Die letzten Änderungen habe ich also hier gemacht, im Copyshop um die Ecke kennen sie mich schon: Schon wieder die mit dem grünen USB-Stick!

Auch das macht man also als Stadtschreiberin: von Klappentexten träumen, dem Lektor Kroatisch beibringen … Und das alles beim Ausblick auf die beiden Adler. Schon allein deswegen wird Rijeka immer mit meinem ersten Buch verbunden sein.

9 Gedanken zu „Muškarci bez namještaja“

  1. Ich gratuliere Ihnen zum Buch. Ich glaube ich habe getroffen kein Mensch wie diejenigen das Sie in dem Buch suchen. Jetzt weiss ich was zu antworten an meinem Deutsche Freundin wann sie mir fragen wird um Geschenk. Haben Sie getroffen in Rijeka die andere Schriftstellerin die an Deutsch schreibt?

      1. Ich meine Bianca Kos aus Klagenfurt. Sie arbeitet nun als Lektorin an Germanistik Abteilung der Uni. Ich glaube es interessant wäre falls sie treffen wurden.

  2. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Buchveröffentlichung.

    Darf ich Ihr Buch besprechen? Ich bin mit einer Reihe von Internet-Zeitschriften verbunden.

    Wenn Sie wollen, bitte an Dr. Wolfgang Schlott, Wollwirkergasse 25, 93047 Regensburg

    Mit besten Grüßen

  3. Interessante Vorankündigung. Ich bin Mitglied der Berliner Geschichtswerkstatt, die Schiffahrten über den Berliner Landwehrkanal organisiert. Für unsere „Litera-Tour“ wäre der Roman ja etwas, denn er spielt wohl auch in einer Kneipe am Landwehrkanal. Bin gespannt.
    Jürgen Karwelat
    j.karwelat@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.